Gastgeber mit Tradition

    ... in unserem Hotel für Erwachsene Tirol, dem Wander Hotel Leutasch


    Ein herzliches "Grüß Gott" in unserem Hotel für Erwachsene Tirol, dem Wander Hotel Leutasch!

    Unser Haus wurde im Herbst 2015 für Sie erweitert und renoviert und wir freuen uns sehr, unseren Gästen ein elegantes Ambiente und familäre Tiroler Herzlichkeit in entspannter Atmosphäre bieten zu dürfen!

    Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt!

    Ihre Familie Rödlach

     

    CHRONIK

     ... in unserem Hotel für Erwachsene Tirol, dem Wander Hotel Leutasch

    • 1972 erbauten Roman und Anna Rödlach, die Pioniere der „Sommerfrische“ in Leutasch das Hotel Karwendel als Hotel-Pension mit 30 Betten und einem kleinen Restaurant.

    • Es war buchstäblich „das 1. Haus am Platz“, weil es das erste Hotel in Leutasch war.

    • Im Jahr 1980 wurde das Hotel von Sohn Bernhard Rödlach und seiner Gattin Martina übernommen und nach großzügigen Umbauten im Jahr 1987, 1994 und 2006 zu einem der führenden 4-Sterne Hotels der Region mit insgesamt 72 Betten adaptiert.

    • In dieser Zeit hat sich auch das Restaurant einen über die Grenzen hinaus bekannten guten Ruf geschaffen. Viele Prominente durften wir als Gäste willkommen heißen und unzählige Familienfeiern vom Geburtstag bis zur Hochzeit ausrichten.

    • Seit 2010 agiert der Hotelbetrieb als Erwachsenenhotel mit dem Fokus auf Anti-Stress, Relax und SPA und absolute Ruhe in schöner Natur.

    • 2014 übernahm Sebastian Rödlach in 3. Generation mit seiner Gattin Marion das Hotel und erweiterte es 2015 auf 93 Betten in Zimmern für höchste Ansprüche.

    • SPA und Fitness, sowie Seminarraum in unserem Hotel für Erwachsene lassen jetzt keine Wünsche mehr offen.

    • Mit der Geburt von Roman Rödlach im September 2015 steht auch die 4. Generation als Gastgeber in den Startlöchern.

     

     

    Tiscover_Winter_01.jpg
    Ein Blick hinter die Kulissen

    ... in unserem Hotel für Erwachsene Tirol, dem Wander Hotel Leutasch

    INTERVIEW MIT SEBASTIAN RÖDLACH:


    Herzlich Willkommen...

    ...sagt Sebastian Rödlach. Der Hausherr beantwortet einige Fragen zu seiner Person.

    Wann spürten Sie erstmals den Wunsch, Hotelier zu werden?

    Es war schon im Kindesalter für mich klar, den elterlichen Betrieb zu übernehmen. Meine Eltern konnte auch schon früh feststellen, dass ich für diesen Beruf talentiert bin.
    Als kleine Anekdote hierzu. Erzählten mir Hausgäste wie ich als kleines Kind meiner Mutter entwischte um unseren Gästen ein Kännchen Kaffee zum Frühstück zu servieren!
    (Da war ich 4 Jahre alt!)

    Welchen beruflichen Werdegang hatten ....

    >> MEHR LESEN <<