Wege zur Veränderung

Stress zeigt sich individuell verschieden. Manche Menschen geraten schneller unter Druck als andere. Verantwortlich dafür sind persönliche Erfahrungen und Bewertungen, aber auch angeborene Faktoren. Beobachten Sie sich ein paar Tage lang, und schreiben Sie auf, was Sie persönlich aus dem Gleichgewicht bringt. Notieren Sie mindestens drei Stresssituationen.
 
Setzen Sie sich in entspannter Atmosphäre hin, und überlegen Sie sich, was Sie selbst tun können, um a) die Situation zu entschärfen b) was Sie ins Gleichgewicht bringen könnte. Selbst kleine Veränderungen können schon beachtliche Erleichterung bringen.

Stellen Sie sich folgende Fragen:

Was bringt mich aus dem Gleichgewicht?
Was kann ich daran ändern?
Was bringt mich wieder ins Gleichgewicht?

Sie könnten z.B.:
• Ihre Zeitplanung ändern
• Aufgaben delegieren
• Ihre Einstellung korrigieren – es muss nicht immer alles perfekt sein
• Usw.


in Anlehnung an: Dr. med. Delia Grasberger

_2010_Multi_Visual_Art_TIF_MVA1636_07.jpg
WEITERE ANTI-STRESS TIPPS

Hier finden Sie regelmäßig neue Tipps wie Sie gezielt Stress und Hektik abbauen können und mit neuer Energie kreativ und leistungsfähig werden.

 

  1. Tipp: Stress abbauen und Energie tanken mit Minipausen   
    >> WEITER <<

  2. Tipp: Machen Sie einen virtuellen Energie-Kurzurlaub
    >> WEITER <<

  3. Tipp: Belastung raus – Energie rein
    >> WEITER <<

  4. Tipp: Quickübung gegen Stress
    >> WEITER <<

  5. Tipp: Baumstark
    >> WEITER <<

  6. Tipp: Wege zur Veränderung
    >> WEITER <<

  7. Tipp: Entlastung der Wirbelsäule
    >> WEITER <<

  8. Tipp: Anti-Stress-Tipps für den Frühling
    >> WEITER <<

  9. Tipp: Kulinarische Anti-Stress-Tipps
    >> WEITER <<