Machen Sie einen virtuellen Energie-Kurzurlaub


Wie schafft man es, fröhlich, entspannt, gesund und immer voller Energie zu sein? Dazu ist es notwendig die richtige Balance zwischen Höchstleistung und Tiefenentspannung finden.

Um sich schnell und intensiv zu entspannen eignen sich am besten folgende Entspannungsmethode: Autogene Training, die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson oder einfache Atem- oder Visualisierungsübung.
Keine Zeit für einen Kurzurlaub in unserem Hause? Dann machen Sie doch einen Energie-Kurzurlaub in Ihrer Phantasie zur Tiefenentspannung.

Atmen Sie durch die Nase ein und zählen Sie beim Einatmen langsam bis drei. Halten Sie kurz die Luft an und atmen Sie durch den Mund aus. Bremsen sie dabei den Atemfluss etwas z.B. mit den Lippen ab. Zählen Sie wieder bis drei, aber etwas langsamer als bei der Einatmung. Danach folgt wieder eine kurze Pause, bis der nächste Atemzug beginnt.

Gehen Sie nun mit Hilfe Ihrer Phantasie auf Reisen an einen Ort, den Sie mögen, an dem Sie es schön finden. Das kann ein Ort sein, den Sie z. B. aus einem Urlaub kennen, oder Sie erschaffen Sich in Ihrer Phantasie einen ganz persönlichen Ort, üppige Wiesen volle Alpenblumen, ein Ausblick von einem einsamem Berggipfel usw.. Schauen Sie sich um: Was gefällt Ihnen dort besonders? Welche Farben und Formen sind zu sehen? Gibt es etwas zu hören? Verbinden Sie einen bestimmten Geruch mit diesem Ort? Nehmen Sie die Eindrücke mit allen Sinnen bewusst wahr.

Ihren Energie-Kurzurlaub in Ihrer Phantasie können Sie beim Blick aus dem Fenster oder ganz unauffällig vor dem Computer durchführen. Lösen Sie sich nach einigen Minuten bewusst wieder von Ihrem inneren Bilden. Gehen Sie dazu ein paar Schritte oder strecken Sie sich ausgiebig. Sieben bis zehn Minuten sollten sie dafür veranschlagen.

(In Anlehnung an Dr. med. Delia Grasberger)

_2010_Multi_Visual_Art_TIF_MVA1636_03.jpg
WEITERE ANTI-STRESS TIPPS

Hier finden Sie regelmäßig neue Tipps wie Sie gezielt Stress und Hektik abbauen können und mit neuer Energie kreativ und leistungsfähig werden.

 

  1. Tipp: Stress abbauen und Energie tanken mit Minipausen   
    >> WEITER <<

  2. Tipp: Machen Sie einen virtuellen Energie-Kurzurlaub
    >> WEITER <<

  3. Tipp: Belastung raus – Energie rein
    >> WEITER <<

  4. Tipp: Quickübung gegen Stress
    >> WEITER <<

  5. Tipp: Baumstark
    >> WEITER <<

  6. Tipp: Wege zur Veränderung
    >> WEITER <<

  7. Tipp: Entlastung der Wirbelsäule
    >> WEITER <<

  8. Tipp: Anti-Stress-Tipps für den Frühling
    >> WEITER <<

  9. Tipp: Kulinarische Anti-Stress-Tipps
    >> WEITER <<